Neuigkeiten

16.11.06: Zwischenstand nach zweieinhalb Wochen

Zweieinhalb Wochen etwa ist die Website nun online und es freut mich richtig, wie viele Menschen schon darüber gebloggt haben. Um Euch wieder Mal ein bisschen teilhaben zu lassen, nenne ich mal ein paar Fakten...

  • 24 Leute haben nun schon Blogger vorgeschlagen, die beschenkt werden sollen. Gut, teilweise doppelt, aber die 20 kratzen wir trotzdem schon an!
  • 5 Einsendungen davon haben mir besonders gefallen, da sie total lieb kommentiert sind. So lieb, dass ich am Liebsten darüber bloggen würde. Aber das geht wohl erst nach der Aktion, denn sonst ist für die betreffenden Leute ja auch der Überraschungseffekt weg!
  • 7 mal wurde schon gespendet, was insgesamt bisher glatte 50 Euro ausmacht! Weitere zwei sind zumindest angekündigt :-)
  • 25 Euro ungefähr kann man mittlerweile als Werbeeinnahmen gelten lassen... was zwar weniger ist als ich erhofft hatte, aber vielleicht ja durch ein paar mehr Besucher (*mit Zaunpfahl wink* ;-) ) noch verbessert werden könnte :-) Immerhin müssen wir ja auch den Mindest-Auszahlbetrag erreichen. Also los, hopp hopp, Propaganda, ganz dolle!

An dieser Stelle möchte ich dann noch einmal auf den Dennis verweisen. Der Dennis hat nämlich gerade eine total nette Aktion gestartet mit der er Bloggende Weihnacht unterstützen möchte. Und zwar freute er sich gestern so sehr über die vielen Besucher, die durch einen StudiVZ-Beitrag zu ihm kamen, dass er für jeden Besucher der wegen StudiVZ bei ihm landet 5 Cent spendet. Und da das im Laufe der nächsten Wochen sicher nicht wenige sein werden, kann da schonmal eine ganz erkleckliche Summe bei zusammenkommen!

Wer weiss, vielleicht fühlt sich ja der eine oder andere zu ähnlichen Schandtaten verführt. Ideen braucht das Land, deshalb seid Ihr hiermit alle aufgefordert, Euch auch tolle Unterstützungsmassnahmen auszudenken! :-)

Kommentar hinzufügen

  This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
Bitte gib die Zeichenfolge aus dem Bild ein:
Name*:
E-Mail:
URL:
Kommentar*: